Rampage ist eine 1986 gegründete Hardrockformation vom linken Niederrhein. Das eindeutige Bekenntnis zu straighten Riff´s hindert uns nicht daran die Musik so kommerziell zu gestalten, dass ein möglichst weiter Hörerkreis erreicht wird. Nach ersten Auftritten wurde Rampage am Niederrhein und im Ruhrgebiet – insbesondere in Bikerkreisen - schnell zu einem Begriff.

Das 1992 produzierte Debutalbum „Wings of the eagle" verkaufte sich in wenigen Wochen allein in unserem Umkreis fast 1000 mal. Bald stellte sich der Titelsong als Renner heraus. Unsere CD wurde sowohl von lokalen als auch von überregionalen Radiosendern gespielt.

Besonders erfreulich war die fünfmonatige Präsenz in der internationalen Hitparade des Senders „Welle Niederrhein", in der wir mit „Wings of the eagle" mehrere Wochen den ersten Platz belegten.

Es folgten Engagements im Hauptprogramm diverser Stadtfeste und Veranstaltungen; u.a. 25 Jahre „Düsseldorfer Express" im Messe-

kongresszentrum, dem „Krefelder Cocktail" mit Preisverleihung durch den Radiosender, Jahresfeier des KEC in der Rheinlandhalle mit international bekannten Rockbands.

Dank ständiger Livepräsenz Auftritte für den Fernsehsender RTL. Dort konnten wir uns in der Krimiserie „Die Wache" in einer zentralen Handlung selbst darstellen und mehrere Songs live darbieten.

Im Jahr 2000 erschien das zweite Album „Wheels of fire". Danach zahlreiche Auftritte in Deutschland und im benachbarten Ausland.

Nach einigen Umbesetzungen erschien dann im Sommer 2010 „Evidence III". Anschliessend an diese Veröffentlichung wurden wieder viele Live - Gigs gebucht.

Die engen Kontakte zur deutschen „Transformer-Szene" führten dazu, daß eigens für die nationale Transformer-Convention ein Titelsong geschrieben wurde. Diese Maxi „Letz go transform" wurde parallel zur Veröffentlichnung 2011 bei Paramount - Pictures vorgestellt.

In der WDR 2 - Musikszene West wurde Rampage im Februar 2012 drei Wochen hintereinander mit diesem Titel als beste Band gewählt.

Anfang 2014 wurden die Vokals durch Volker Schüpper und Tanja Magolei-Schüpper und Ende 2015 der zweite Posten an der Gitarre durch Stefan Deppe neu besetzt. 

Rampage ist sicher auch bald in Deiner Nähe.